• STUDENTENBLUME

    • toon afbeelding
       

      „Tagetes“ Die 30 cm hohe Pflanze mit mittelgrünen, tief eingeschnittenen, gezähnten Blättern hat kugelförmige, goldgelbe Blüten. Die Blume entlehnt ihren Namen der etruskischen Göttin Tages. Anwendung Die Blütenblätter verleihen Salaten eine bunte Farbe.

  • NELKE

    • toon afbeelding
       

      „Dianthus“ Nelken sind einjährige Pflanzen mit schmalen Blättern. Der Blütenkelch ist rohrförmig und umgeben von 2 bis 6 breiten, gespaltenen Deckblättern. Die Blütenblätter haben einen würzigen, süßen Nelkenduft. Anwendung Entfernen Sie die weißen unteren Teile von den Blütenblättern, da diese bitter schmecken. Die Blütenblätter können zur Zubereitung von Sirup, in Obstsalaten, Obstgetränken oder Wein verwendet werden, und man kann sie auch verzuckern.

  • BASILIKUMBLUTE

    • „Ocimum basilicum“ Die Basilikumpflanze blüht im Nachsommer mit kleinen, duftenden, weißlichen Blüten und mit kleinen rot- oder grünweißen Blumen. Anwendung Die Blüten verleihen Ihren Salaten und Tomaten einen köstlichen Geschmack.

  • SCHNITTLAUCHBLUTE

    • toon afbeelding
       

      „Allium schoenoprasum“ Schnittlauch hat attraktive, hell violette, kugelförmige Blüten. Diese Blüte besteht aus verschiedenen trompetenförmigen, kleinen Blüten. Anwendung Diese attraktiven Blüten können in Salaten, als Garnierung oder fein geschnippelt in Quark verwendet werden. Die Blüten haben ein starke Geschmack, beim verwenden nicht zuviel gebrauchen.

  • BORRETSCH

    • toon afbeelding
       

      „Borago officinalis“ Die helle, blaue, sternförmige Blüte mit auffallenden schwarzen Staubfäden stammt von einer 60 cm hohen Pflanze mit mittelgrünen, borstigen, ovalen Blättern. Diese Pflanze wird auch Gurkenkraut genannt. Borago stammt aus dem Italienischen: „Borra“, was Wolle bedeutet und auf die silbergraue, kurze Behaarung der gesamten Pflanze hinweist. Anwendung Die Blüten sind sehr dekorativ in Eiswürfeln und werden auch in sommerlichen Salaten, Käsezubereitungen und Aperitifhäppchen verwendet. Man kann sie auch glasiert als Kuchengarnierung benutzen.

  • BEGONIE

    • toon afbeelding
       

      „Begonia tuberhybrida“ Die Begonie ist vor allem von den prächtigen Blumenteppichen in Lochristi und auf der Genter Blumenschau bekannt. Diese Blumen sind nicht nur schön, sondern gleichfalls essbar. Sie sind sehr farbenfroh und haben einen fruchtigen Geschmack. Anwendung Durch ihre grellen Farben und ihren fruchtigen Geschmack eignen sie sich hervorragend für sommerliche Salate. Sie können sehr gut mit Fleißigen Lieschen kombiniert werden.

  • CHRYSANTHEME

    • toon afbeelding
       

      „Chrysanthemum“ Die Chrysantheme ist eine 50 bis 150 cm große Pflanze mit stark gelappten, grünen Blättern und großen, weißen, gelben oder rosafarbigen Blüten. Anwendung In Asien wird aus den gekochten Blüten ein süßes Getränk zubereitet. Bei uns werden sie als Garnierung in Salaten verwendet.

  • ZUCCHINIBLUTE

    • toon afbeelding
       

      Die Zucchiniblüte ist die Frucht und Blüte des Zucchinos. Diese Blüte wird morgens - wenn sie geöffnet ist - geerntet. Die Blüte hat eine gelbe Farbe, und die Blütenblätter bilden einen sternförmigen Kelch um den Stempel. Anwendung Diese Blüte schmeckt herrlich gefüllt oder frittiert.

  • TAGLILIE

    • „Hemerocallis“ Die Taglilie ist eine krautige Pflanze mit grünen länglichen Blättern und orange Blüten. Die Blume hat 6 Blümenblättern und 6 auffällige Stempel und blüht nur 24 Stunden. Sie hat einen würzigen Geschmack. Anwendung Wird vor allem in der chinesischen Küche verwendet. Trocken oder frisch in Suppen. Mann kann sie auch füllen mit zB. Lachsmousse.

  • BARLAUCH

    • „Allium ursinum“ Die reinen, weißen Blüten haben 6 weiße Kronblätter und sind in losen, kugelförmigen Dolden gruppiert. Die Blüte enthält 6 Staubfäden und einen dreiteiligen Stempel, umgeben von breiten, ovalen Randblüten. Die Pflanze verbreitet einen starken Knoblauchgeruch. Anwendung Die Blüten schmecken köstlich in Quark oder in einem Salat.

  • DILLBLUTE

    • „Anethum graveolens“ Dill blüht im Sommer mit attraktiven, flachen Blütendolden. Diese bestehen aus kleinen, gelben Blüten. Die Blüten haben einen süßeren Geschmack als die Blätter. Anwendung Die Blüten können zum Einmachen von Gurken und Zwiebeln verwendet werden. Sie sind sehr dekorativ in Suppen, Gurken- und Möhrengerichten.

  • FUCHSIE

    • toon afbeelding
       

      „Fuchsia riccartonii“ Diese glockenförmige Blüte stammt von der Fuchsienpflanze. In Belgien zählt man 280 Arten. Die häufigsten Farben sind Violett und Weiß. Die Blüte hat auffällige Stempel, die von 2 bis 3 Blättern umgeben sind. Diese Blüte hat ein Apfelgeschmack. Anwendung Diese prächtige Blüte kann in Salaten als Garnierung oder fein geschnippelt verwendet werden.

  • GERBERA

    • „Gerbera jamesonii“ Eine einzige Blüte, die hinsichtlich der Form einem Gänseblümchen mit einem runden Herzen, umgeben von flachen Blütenblättern, ähnelt. Die Farbe des Herzens steht häufig in einem starken Kontrast zur Farbe der Blütenblätter. Anwendung Diese Blüte kann in Salaten als Garnierung oder fein geschnippelt verwendet werden.

  • RINGELBLUME

    • toon afbeelding
       

      „Calendula officinalis“ Die margeritenförmige, goldgelbe Blüte gehört zu einer 50 cm hohen, behaarten Pflanze mit langen, ovalen Blättern. Sie enthalt Antibiotikum. Calendula stammt vom Lateinischen „calendae“, dem ersten Tag des Monats. Anwendung Die Blütenblätter können in Reis, Kuchen, Butter, Joghurt und Omeletts verwendet werden. Sie sind äußerst dekorativ in sommerlichen Salaten.

  • NACHTSCHATTEN

    • „Solanum jasminoides“ Solanum ist eine Kriechpflanze mit ovalen Blättern. Im Sommer erscheinen die sternförmige weißen Blüten mit gelben Stempel. Anwendung Sie sind äußerst dekorativ im sommerlichen Salaten.

  • KORNBLUME

    • toon afbeelding
       

      „Centaurea asteraceae“ Diese grell blaue Blüte besteht aus verschiedenen trompetenförmigen, kleinen Blüten. Sie verbreitet nur einen schwachen Duft, ist jedoch durch die attraktive Farbe besonders bei den Bienen beliebt. Die Pflanze selbst ist 60 cm hoch mit graugrünen, lanzettähnlichen Blättern. Sie verdankt ihren Namen ihrem Standort: auf den Feldern zwischen dem Getreide. Anwendung Die Blüten werden zur Garnierung von Gemüse- und sonstigen Platten verwendet. Man kann auch Tee daraus zubereiten.

  • LAVENDEL

    • toon afbeelding
       

      „Lavandula angustifolia“ Lavendel ist eine Staude mit weichen, silbergrauen, länglichen Blättern. Die Blüten sind violett, lang, kegelförmig und verbreiten einen vollen Duft. Anwendung Die Blätter verleihen Lammfleisch einen herrlichen Geschmack. Die Blüten können in Desserts, Salaten sowie Konfitüre verwendet werden bzw. um daraus Tee zuzubereiten und sehr lecker in kombination mit Honig.

  • LOWENMAUL

    • toon afbeelding
       

      „Antirrhinum majus“ Das Löwenmaul ist eine Blüte, die vor allem bei Kindern beliebt ist. Wenn sie auf die Blüte kneifen, geht sie auf und zu wie ein Löwenmaul. Daher stammt auch der Name. Die Blüten sind am Blütenstängel gruppiert angeordnet und haben ziemlich auffällige Farben. Anwendung Die fein gehackten Blätter verleihen Ihren Desserts einen köstlichen Geschmack.

  • GANSEBLUMCHEN

    • toon afbeelding
       

      „Bellis perennis“ Bellis stammt von der lateinischen Wurzel „bellus“: schön und „perennis“: im Laufe der Jahre, ewig. Die ewig Schöne. Das Gänseblümchen gehört zur Gattung der Korbblütler. Die Blüte hat ein gelbes Herzchen, das von einem Kranz mit weißen Blütenblättern umgeben ist. Die Blütenblätter sind am Ende manchmal rosa. Auch die Unterseite ist rosa. Anwendung Diese kleine Blüte kann in Salaten als Garnierung oder fein geschnippelt verwendet werden.

  • KAPUZINERKRESSE

    • toon afbeelding
       

      „Tropaeolum majus“ Kapuzinerkresse ist eine einjährige Kriechpflanze mit roten oder orangefarbigen, helmförmigen Blüten. Diese erscheinen im Sommer und haben einen feinen Radieschengeschmack. Anwendung Die Blüten werden zur Garnierung verwendet und verleihen Kartoffelgerichten, diversen Käsesorten und Salaten einen köstlichen Pfeffergeschmack.

  • DUFTWICKEN

    • toon afbeelding
       

      „Lathyrus odoratus“ Die Duftwicke ist eine einjährige Kletterpflanze mit herzförmigen, violettblauen Blüten. Diese verbreiten einen herrlichen Duft. Anwendung Diese herrlich duftende Blüte kann in Salaten als Garnierung oder fein geschnippelt verwendet werden.

  • ROSE

    • toon afbeelding
       

      „Rosa“ Die Rose ist eine der bekanntesten Blumen. Sie sehen attraktiv aus, und die meisten von ihnen verbreiten ein angenehmes Parfüm. Das Blatt der Rose besteht aus kleineren Blättern, die zusammen eine Feder bilden. Die Blüten sind häufig gruppen- oder traubenweise angeordnet und enthalten viele Staubfäden. Anwendung Rosenblätter sind ideal zur Garnierung und Geschmacksverbesserung von grünen Salaten und Desserts, als Zugabe zu Obstgetränken und zur Zubereitung von Rosensorbett geeignet.

  • KISSENPRIMEL

    • „Primula vulgaris“ Die Kissenprimel ist eine alleinstehende Blume mit vier oder fünf eingekerbten, blassgelben Blütenblättern mit einem dunkelgelben Herzen. Sie verbreitet einen süßen Duft. Die Pflanze ist 15 cm hoch und hat mittelgrüne, ovale Blätter, deren Oberseite rau ist. Anwendung Diese süße Blüte wird häufig in Salaten und Pudding angewendet.

  • VEILCHEN

    • toon afbeelding
       

      ...

  • FLIESSIGES LIESCHEN

    • toon afbeelding
       

      „Impatiens walleriana“ Das Fleißige Lieschen ist eine ca. 60 cm hohe Halbstaude mit elliptischen Blättern und roten, rosafarbigen oder weißen Blüten. Die Blüten sind flach mit herzförmigen, symmetrischen Blütenblättern. Anwendung Köstlich durch den radieschenähnlichen Geschmack. Gut als Garnierung zu Salaten.